Werk-Out Session 2019 Bericht:

Am 30.11. war es nach einem Jahr Warten wieder soweit:

Von nah und fern kamen Kletterer, Boulderer und Speedster gleichermaßen ins Kletterwerk geströmt, um sich in entspannter Atmosphäre aneinander zu messen und die Session-Queen für das Jahr 2019 zu bestimmen.

Rund 80 Teilnehmer fanden sich in unserer Halle ein. Geklettert wurden Routen und Boulder von Schraubern aus aller Welt: Nimo Frick, Martin Semle, Chris Igel und Alexandra Schweikart, Manuel Schlieb sowie Johannes Kielmann bescherten uns spannende Finalrouten und interessante Quali-Probleme, an denen alle zu knabbern hatten.

Auch das Finale brachte einiges an Nervenkitzel!

In 8 Finalen in den Disziplinen Klettern und Bouldern konnten sich folgende Finalisten durchsetzen:

Dank der guten Zeiten im Speed mit 9,82 Sek. konnte sich Pascal Bernhard (3. beim Klettern und 6. beim Bouldern) die Krone zur Session Queen zurückholen, die ihm letztes Jahr knapp durch die Lappen gegangen war.

Bei den Frauen konnte Hanne Schächtele sich dank eines geflashten Boulderfinales durchsetzen und die Krone für sich erkämpfen.

Alle Bilder findet ihr in unserer Galerie oder unter Die Halle -> Eventbilder.

Wir danken für einen wundervollen Tag und freuen uns darauf, euch nächstes Jahr wieder zu sehen, um eine neue Königin zu küren!